Wieviel ist Deine Arbeit wert? Teil 10

Dein Preis ist heiß?

Hast Du Dir schon mal die Finger daran verbrannt?

Wir haben eine 10teilige Reihe für Dich erstellt, rund um die Preisgestaltung in Deiner Hundeschule:

10. Was nichts kostet ist nichts wert.

Wusstest Du, dass alle Selbständigen überall glauben, dass ausgerechnet sie keine vernünftigen Preise nehmen können, weil das bei ihnen in der Gegend keiner bezahlt?
In jeder Branche!
In der Stadt denken alle, dass es zu viele andere Hundeschulen in der Gegend gäbe, auf dem Dorf glauben alle, hier wären die Menschen nicht bereit richtig zu zahlen.
Da wo keine Trainer üblich sind glauben alle, hier kenne das ja keiner und würde für solch verrückten Kram nichts zahlen wollen und da wo die Trainer dicht an dicht sitzen finden alle, dass keiner bucht, wenn doch der Nachbar das gleiche Angebot für weniger Geld hat.
Überraschung! Alles Quatsch! Es gibt genügend Statistiken, dass überall etwas dafür und etwas dagegen spricht und realistisch betrachtet kannst Du überall die selben Preise nehmen.
Faire Preise und nicht Billigpreise. Egal wo Du wohnst. Und weißt Du was noch?
Statistisch sagst Du jetzt: Jaa, aber bei MIR geht das wirklich nicht , weil….“ 😉

Das Thema Preisgestaltung ist ganz eng verknüpft mit dem Thema Selbstwert und Deinem ganz persönlichen Gefühl als Berater*in.
Auf diese Reise begeben wir uns in unserer Zusatzausbildung für Hundetrainer*innen dem KöterCoach Superberater:

Aktuell gibt es für den Superberater einen Rabatt über 10% mit dem Code: gute-nachrichten .
Wir freuen uns, wenn Du Teil unserer nächsten Reisegruppe in Richtung Superberater wirst.
Viele Grüße,
Lisa und Maren

>