Wieviel ist Deine Arbeit wert? Teil 4

Dein Preis ist heiß?

Hast Du Dir schon mal die Finger daran verbrannt?

Wir haben eine 10teilige Reihe für Dich erstellt, rund um die Preisgestaltung in Deiner Hundeschule:

4. Preiserhöhungen sind normal!

Daueraufträge für Versicherungen und langfristige Abgaben haben immer eine Anpassung an die Inflationsrate. Das heißt, dass alles jährlich ein bißchen teurer wird.
Dein Benzin, um zum Hundeplatz zu fahren, die Leckerlies, die Du für Deine Welpenstunde kaufst und Deine Versicherungen und Mieten. Alles wird irgendwie über kurz oder lang etwas teurer werden, so läuft es nunmal. Nur fair, dass auch Du irgendwann mal Deine Preise Deinen echten Ausgaben anpasst. Vielleicht bist Du auch vom Kleinunternehmerstatus gewechselt und musst nun nicht nur Umsatzsteuer abführen, sondern zahlst auch mehr Handelskammer Beiträge, Krankenversicherung und Abgaben, die für Kleinunternehmer*innen aussetzen. Wenn Du regelmäßig kleine Anpassungen Deiner Preise vornimmst kennen das Deine Kunden und die Schritte sind wesentlich freundlicher für sie, als wenn Du so lange wartest, bis Dir alles über den Kopf wächst.

Das Thema Preisgestaltung ist ganz eng verknüpft mit dem Thema Selbstwert und Deinem ganz persönlichen Gefühl als Berater*in.
Auf diese Reise begeben wir uns in unserer Zusatzausbildung für Hundetrainer*innen dem KöterCoach Superberater:

Aktuell gibt es für den Superberater einen Rabatt über 10% mit dem Code: gute-nachrichten .
Wir freuen uns, wenn Du Teil unserer nächsten Reisegruppe in Richtung Superberater wirst.
Viele Grüße,
Lisa und Maren

>